Termine

Neue
Veran-staltung melden

Wann findet wo was statt?

Alle Veranstaltungen unserer Partner im Bündnis auf einen Blick

>>> Um mehr Infos zu den Veranstaltungen zu erhalten, einfach auf den jeweiligen Eintrag klicken <<<

Apr
20
Di
Anlässlich des nationalen Protest- und Aktionstages am 24.4.: Kostenloser Online-Vortrag ‘WLAN in Schulen? Ein Hype verdrängt Risiken’
Apr 20 um 19:00 – 20:30

Zum Anlass des nationalen Aktions- und Protesttages gegen WLAN in Kitas und Schulen am Samstag, 24. April 2021:

WLAN in Schulen? Ein Hype verdrängt Risiken.“

Einladung zu einem kostenlosen Online-Vortrag am

Dienstag, 20. April 2021 um 19 Uhr

für Schulbehörden, Schulleitungen, Lehrer*innen, Elternvertreter und Eltern

Anmeldung bis 19. April unter: veranstaltung@bvmde.org

“Eine moderne Schule hat WLAN!” Warum eigentlich? Lernen am PC geht besser und stabiler verkabelt. Was tun wir den SchülerInnen und Lehrkräften an, wenn sie zuhause oder im Klassenzimmer über WLAN lernen? Im Januar 2018 erschien der bisher größte Review zu WLAN von Isabel Wilke, in Auftrag gegeben von diagnose:funk, mit einer Auswertung von mehr als 100 Studien, die Gesundheitsrisiken nachweisen. Trotz dieser Studienlage, die eine Gefahrenabwehr erfordert, soll im Zuge der digitalen Bildung an allen deutschen Schulen WLAN eingeführt werden. Mit der Studienlage und den Konsequenzen v.a. für das Lernen, befasst sich der Vortrag. Oder geht es hier gar nicht ums Lernen, sondern v.a. um einen Absatzmarkt? Und wenn es unbedingt mobil sein muss, gibt es heute technische Alternativen. In der Diskussion sollte es darum gehen, was wir vor Ort tun können.

Referent Peter Hensinger:

M.A., studierte Pädagogik, Germanistik und Linguistik, ist Mitglied im Vorstand von diagnose:funk (www.diagnose-funk.org), leitet dort den Bereich Wissenschaft, ist verantwortlich für die Datenbank www.EMFData.org und Mitinitiator des Bündnisses für humane Bildung (www.aufwach-s-en.de). E-Mail: peter.hensinger@diagnose-funk.de

Apr
23
Fr
Online Seminar ‘Kommunale Handlungsfelder II: Vorstellung der neuen Broschüre der Kompetenzinitiative’
Apr 23 um 19:30 – 21:00

Steuerung des Ausbaus der digitalen Infrastruktur 5G / Mobilfunk durch kommunale Bauleitplanung.

Vortrag von Prof. W. Kühling, Dr.-Ing. H. Schmidt mit anschließender Diskussionsrunde.

Prof. Wilfried Kühling ist Planungswissenschaftler, war Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates des BUND. Dr.-Ing. Hans Schmidt ist Stadtrat in Wolfratshausen

Einwahllink über Zoom immer aktuell auf der Homepage www.diagnose-funk.org und über den d:f-Newsletter. Dort steht auch Literatur zu jeder Veranstaltung zum Download.

Apr
24
Sa
Bundesweiter Protest- und Aktionstag gegen WLAN an Schulen und Kitas
Apr 24 ganztägig

Das Motto des diesjährigen Aktionstages lautet ‘WLAN an Schulen’. Hierzu finden bundesweit diverse Aktionen statt, die die Bürgerinitiativen organisieren.

Aktions- und Infotag zu 5G in Ruhpolding
Apr 24 um 10:00 – 14:00

Aktions- und Infotag zu 5G in Ruhpolding:
10 bis 15 Kleingruppen informieren im Ortsgebiet an markanten Stellen mit Plakaten, Flyern und sprechen mit den Bürgern. Es gibt einen zentralen Infostand. Ein Baubiologe führt auf Wunsch kostenlose Kurzmessungen in Häusern Wohnungen und Geschäften durch und erläutert die Ergebnisse.

Erlangen, Schlossplatz: Infostände und Strahlenmessung (BI Mobilfunk Erlangen)
Apr 24 um 10:00 – 14:00

Am Aktionstag den 24.4.2021 werden wir auf dem Schloßplatz in Erlangen zwischen 10:00 und 14:00 Uhr zwei Infostände präsentieren.

Unsere Themen sind “WLAN an Schulen” und “Gesundheitskarte und die ePA”.

Parallel dazu wird zur gleichen Zeit ein Meßtechniker die Strahlenbelastung vor Ort feststellen und für Auskünfte zur Verfügung stehen.

“Oma Andonia” sorgt derweil für Ordnung und achtet auf die Einhaltung der Hygienevorschriften. Ein Video von ihr zu o.g. Themen wird zu diesem Termin veröffentlicht.

Solingen: WLAN Infostand in der Innenstadt
Apr 24 um 10:00 – 15:00
Die Bürgerinitiative “Wellenbrecher-Solingen” für mobilfunkfreie Wohnräume plant einen Info-Stand (incl. Hygienekonzept) in der Solinger Innenstadt, an der Kölnerstrasse/Ecke Kirchstrasse/ neben DM Markt, (in der Nähe des Busbahnhofs).
Versammlung zum bundesweiten Protesttag gegen 5G, Marienplatz Ravensburg
Apr 24 um 10:00 – 12:00

Veranstalter: Agenda Arbeitskreis Mobilfunk Ravensburg
Initiatoren: Bündnis Verantwortungsvoller Mobilfunk Deutschland (BVMDe)

 

Mahnwache in Bad Liebenzell, Rathaus
Apr 24 um 11:00 – 18:00
Region Stuttgart: Aktionen am Esslinger Bahnhof
Apr 24 um 11:00 – 13:00

Liebe 5G-kritische Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

am 24.4. ist der bundesweite Aktionstag der Mobilfunk-Bürgerinitiativen. Wir müssen Flagge zeigen. Gesundheitsminister Manne Lucha äußerte sich am 1. April zum Stand der Forschung: 

„Rund um das Thema 5G- und den Mobilfunk-Ausbau gibt es immer wieder Ängste und Sorgen, was gesundheitliche Risiken angeht. Forschung und Wissenschaft konnten jedoch bis heute keine negativen gesundheitlichen Effekte durch elektromagnetische Felder unterhalb der geltenden Grenzwerte nachweisen“ (Pressemitteilung Nr. 77/2021, 1.4. 2021).

Kein makabrer Aprilscherz, wie hier Gesundheitsschutz für überflüssig erklärt wird. Die Landesregierung startet derzeit eine Medienoffensive für 5G, um unsere Kritik zu widerlegen (s. Anhang). Ihre Hoffnung: dass vollendete Tatsachen durch den 5G-Ausbau und die Corona-Beschränkungen dem Widerstand ein Ende bereiten.  Vom AK Digitalisierung haben wir deshalb beschlossen, auf die Straße zu gehen. Wir machen für die ganze Region Stuttgart am

Samstag, 24.4. 2021 von 11:00 – 13:00 eine Aktion am Esslinger Bahnhof.

Die Esslinger Bürgerinitiative hat das Corona-gerecht geplant und angemeldet, mit Plakaten und guten Ideen. 2019 und 2020 waren wir noch zu hunderten auf Veranstaltungen, wir müssen daran anknüpfen. Wir setzen auf Euch, dass ihr kommt zu einem Neustart. Bringt auch Eure eigenen Plakate und Banner mit.

Wangen/Allgäu: Aktionen und Pressearbeit zu WLAN an Schulen
Apr 24 um 11:00 – 13:00

In der Zeitschrift Welle wird ein 1-seitiger Artikel zu WLAN an Schulen und 5G veröffentlicht werden. An der Pressearbeit für die Schwäbische Zeitung wird in Koordination mit Initiativen aus Ravensburg gearbeitet.

Am Beispiel der Waldorfschule Wangen soll ein vorbildliches Digitalisierungs-Konzept aufgezeigt werden: die Schule hat Digitalpakt teilgenommen und Gelder erhalten, arbeiten jedoch mit LAN und einer einzigen mobilen WLAN-Station, die nur genutzt wird, wenn es wirklich nötig ist. In der Waldorschule im benachbarten Ravensburg gibt es Access-Points in jedem Klassenzimmer.

Am Protesttag wird es voraussichtlich einen Flashmob mit Akkordeon beim Amt für Kultur und Bildung in Wangen geben. Dort soll evtl. WLAN-Infomaterial abgegeben werden.

 

Apr
25
So
Mahnwache in Bad Liebenzell, Rathaus
Apr 25 um 11:00 – 18:00
Mai
7
Fr
Online Seminar ‘Neues zum Stand der Forschung zu den biologischen Wirkungen des Mobilfunks – Wie lässt er sich gut vermitteln?’
Mai 7 um 19:30 – 21:00

In den letzten 2 Jahren erschienen neue Studien, über die alle Aktivisten Bescheid wissen sollten. diagnose:funk und der ElektrosmogReport werten die Studienlage permanent aus

Vortrag von Peter Hensinger und Jörn Gutbier mit anschließender Diskussion.

Dipl. Ing. Jörn Gutbier ist Vorsitzender von diagnose:funk,. Peter Hensinger M.A. leitet im Vorstand von diagnose:funk den Bereich Wissenschaft.

Einwahllink über Zoom immer aktuell auf der Homepage www.diagnose-funk.org und über den d:f-Newsletter. Dort steht auch Literatur zu jeder Veranstaltung zum Download.

Mai
21
Fr
Online Seminar ‘Campaigning vor Ort: Grundlagen und Fallstricke’
Mai 21 um 19:30 – 21:00

Wie schaffen es Bürgerinitiativen, erfolgreich ihre Forderungen in lokalpolitische Entscheidungen umzusetzen? Nur wer Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen und Lobbyarbeit verbindet, landet im Ziel.

Vortrag von Matthias v. Herrmann mit anschließender Diskussion.

Matthias von Herrmann ist Politologe und Pressereferent bei diagnose:funk. Matthias hat Kampagnen-Arbeit bei Greenpeace gelernt und organisierte maßgeblich den Widerstand gegen Stuttgart 21.

Einwahllink über Zoom immer aktuell auf der Homepage www.diagnose-funk.org und über den d:f-Newsletter. Dort steht auch Literatur zu jeder Veranstaltung zum Download.

Jun
4
Fr
Online Seminar ‘Elektrohypersensibilität –Alles Einbildung?’ mit Prof. Dr. Babilon und Dr. med. Harald Banzhaf
Jun 4 um 19:30 – 21:00

Was ist der Stand der Forschung zu EHS, welche Therapie-Ansätze gibt es, wie müssen wir uns für die Rechte der EHS-Erkrankten einsetzen? Mit der neuen Homepage diagnose:EHS wird die Bedeutung von EHS unterstrichen.

Vortrag von Prof. Dr. Babilon und Dr. med. Harald Banzhaf mit anschließender Diskussion.

Prof. Dr. Mario Babilon ist Studiengangsleiter der Informatik an der DHBW Stuttgart. Dr. med. Harald Banzhaf leitet eine umweltmedizinische Praxis bei Tübingen.

Einwahllink über Zoom immer aktuell auf der Homepage www.diagnose-funk.org und über den d:f-Newsletter. Dort steht auch Literatur zu jeder Veranstaltung zum Download.

Jun
18
Fr
Online Seminar ‘Wie argumentieren das Bundesamt für Strahlenschutz und die ICNIRP? Was können wir dagegensetzen?’
Jun 18 um 19:30 – 21:00

Bundesamt f. Strahlenschutz, Regierung und Industrie bestreiten die Risiken des Mobilfunks. Presse und Behörden übernehmen ihre Argumentation. In diesem Seminar wird sich mit deren Argumenten auseinandergesetzt.

Vortrag von Dr. Klaus Scheler, Peter Hensinger und Matthias von Herrmann mit anschließender Diskussion.

Matthias von Herrmann ist Pressereferent bei diagnose:funk. Dr. Klaus Scheler ist Physiker und war Dozent an einer PH. Peter Hensinger ist im Vorstand von diagnose:funk.

Einwahllink über Zoom immer aktuell auf der Homepage www.diagnose-funk.org und über den d:f-Newsletter. Dort steht auch Literatur zu jeder Veranstaltung zum Download.


Liebe Bürgerinitiativler, wenn Ihr Veranstaltungen zur 5G-Thematik geplant habt, meldet sie uns. Wir veröffentlichen sie umgehend auf dieser Seite. 

>>> Neue Veranstaltung melden