Termine

Neue
Veran-staltung melden

Wann findet was wo statt?

Alle Veranstaltungen unserer Partner im Bündnis auf einen Blick

>>> Um mehr Infos zu den Veranstaltungen zu erhalten, einfach auf den jeweiligen Eintrag klicken <<<

Aug
13
Fr
Webinar SPEZIAL: Kampagne zur Bundestagswahl 2021
Aug 13 um 19:30 – 21:00

Zur Bundestagswahl 2021 startet diagnose:funk eine bundesweite Kampagne, an der alle mobilfunkkritischen Bürgerinitiativen mitmachen können. In einem Webinar SPEZIAL stellen wir Ihnen die Ziele der Kampagne vor sowie die Materialien (Faltblatt, Plakat, Aufkleber), die wir für die Arbeit vor Ort produzieren.

Wir zeigen Ihnen außerdem auf, wie die BIs den Wahlkampf der Parteien für das Thema der Kampagne nutzen können.

Ja, das klingt alles noch sehr nebulös … mehr dazu im Webinar SPEZIAL am 13.8.2021.

Referenten: Andrea Schmidt – Netzwerk-Campaignerin bei diagnose:funk und Matthias von Herrmann, M.A. – Pressereferent bei diagnose:funk

Weitere Informationen und Anmeldung hier

Sep
10
Fr
Online Seminar ‘Das ICNIRP-Kartell –Organisierter Wissenschaftsbetrug? Wann gibt es wieder einen Strahlenschutz?’
Sep 10 um 19:30 – 21:00

Die Mobilfunkpolitik und die Grenzwerte beruhen auf den Richtlinien der Lobbyorganisation ICNIRP. Wir analysieren ihre Entstehung und ihre Politik.

Vortrag von Prof. Klaus Buchner und Peter Hensinger mit anschließender Diskussion.

Prof. Klaus Buchner ist Atomphysiker, war Vorsitzender der ÖDP und Europaabgeordneter. Peter Hensinger ist im Vorstand von diagnose:funk.

Einwahllink über Zoom immer aktuell auf der Homepage www.diagnose-funk.org und über den d:f-Newsletter. Dort steht auch Literatur zu jeder Veranstaltung zum Download.

Sep
11
Sa
Bad Liebenzell: Infotag Mobilfunk und digitale Medien
Sep 11 um 14:00 – 18:00

Infotag zu Mobilfunk und digitalen Medien vor dem Rathaus / Marktplatz in Bad Liebenzell sowie anschließender Mahnmarsch durch Bad Liebenzell

Veranstalter: Bürgerinitiative 5G freies Bad Liebenzell, Initiative für Umweltverträgliche Telekommunikation

Weitere Infos und Anmeldung bis 01.09.2021 bei Jutta Stern von der Bürgerinitiative 5G freies Bad Liebenzell

Sep
16
Do
Kostenloser Online-Vortrag ‘WLAN in Schulen? Ein Hype verdrängt Risiken’
Sep 16 um 19:00 – 20:30

WLAN in Schulen? Ein Hype verdrängt Risiken.“

Einladung zu einem kostenlosen Online-Vortrag am

Donnerstag, 16. September 2021 um 19 Uhr

für Schulbehörden, Schulleitungen, Lehrer*innen, Elternvertreter und Eltern

Anmeldung bis spätestens 14. September unter: veranstaltung@bvmde.org

“Eine moderne Schule hat WLAN!” Warum eigentlich? Lernen am PC geht besser und stabiler verkabelt. Was tun wir den SchülerInnen und Lehrkräften an, wenn sie zuhause oder im Klassenzimmer über WLAN lernen? Im Januar 2018 erschien der bisher größte Review zu WLAN von Isabel Wilke, in Auftrag gegeben von diagnose:funk, mit einer Auswertung von mehr als 100 Studien, die Gesundheitsrisiken nachweisen. Trotz dieser Studienlage, die eine Gefahrenabwehr erfordert, soll im Zuge der digitalen Bildung an allen deutschen Schulen WLAN eingeführt werden. Mit der Studienlage und den Konsequenzen v.a. für das Lernen, befasst sich der Vortrag. Oder geht es hier gar nicht ums Lernen, sondern v.a. um einen Absatzmarkt? Und wenn es unbedingt mobil sein muss, gibt es heute technische Alternativen. In der Diskussion sollte es darum gehen, was wir vor Ort tun können.

Referent Peter Hensinger:

M.A., studierte Pädagogik, Germanistik und Linguistik, ist Mitglied im Vorstand von diagnose:funk (www.diagnose-funk.org), leitet dort den Bereich Wissenschaft, ist verantwortlich für die Datenbank www.EMFData.org und Mitinitiator des Bündnisses für humane Bildung (www.aufwach-s-en.de). E-Mail: peter.hensinger@diagnose-funk.de

Sep
18
Sa
Calw: Infostand, Kundgebung, Mahnmarsch
Sep 18 um 13:00 – 18:00

… für das Klima, die Gesundheit, für die Umwelt und die Kinder. Bitte kommt alle zahlreich.

Veranstalter: Bürgerinitiative 5G freies Bad Liebenzell, Initiative  für  Umweltverträgliche  Telekommunikation

Weitere Infos und Anmeldung bis 01.09.2021 bei Jutta Stern von der Bürgerinitiative 5G freies Bad Liebenzell

Sep
20
Mo
Bad Liebenzell: Vortrag ‘Gesundheitsrisiko durch Strahlung von Sendemasten, Wlan u. Smartphones – Tatsache oder Einbildung?’
Sep 20 um 19:30 – 21:00

Die Bürgerinitiative 5G freies Bad Liebenzell lädt zu einem Vortrag mit Peter Hensinger (diagnose:funk) ein:

Gesundheitsrisiko durch Strahlung von Sendemasten Wlan u. Smartphones – Tatsache oder Einbildung?

Alles soll digitalisiert und mit LTE- und 5G-Mobilfunkmasten vernetzt werden. Ist das für den Fortschritt notwendig? Wer spricht über die Risiken und Nebenwirkungen? Noch nie wurde eine Technologie so intensiv körpernah genutzt wie die mobilen Endgeräte. 2011 hat die WHO die Mikrowellenstrahlung, die von jedem Handymasten, Smartphone oder DECT-Telefon etc. ausgeht, als möglicherweise Krebs erregend eingestuft. Kann die Strahlung wirklich Krebs auslösen, oder die Spermien und das Embryo schädigen? Ist sie mitverantwortlich für viele unspezifische Symptome wie Kopfschmerzen, Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Herzrhythmus­störungen, gibt es Elektrohyper­sensivi­tät (EHS)? Müssen wir unser Smartphone wegwerfen, oder gibt es Alternativen? Der Vortrag bietet hierzu fundierte Informationen und Vorschläge, wie negativen Wirkungen begegnet werden kann und was die Kommunen tun können, um ihre BürgerInnen zu schützen. 

Hintergrund: Das natürliche elektromagne­tische Spektrum, so wie es sich evolutionär entwickelte, ermög­­­lichte die Entstehung von Tieren, Menschen und Pflanzen. Elektro­mag­netische Felder (EMF) haben beim Menschen hinsichtlich der Zell-, Gehirn- und Herzaktionsströme eine lebensentscheidende Bedeutung. Damit zählen diese Felder zu den natürlichen Lebens­­grundlagen. In den Frequenzen, in denen heute der Mobilfunk, also Sendemasten, WLAN- HotSpot, Smartphones, Tablet PCs und WiFi-Spiele „funken“, war vorher auf der Erde fast keine Umge­bungs­strahlung. Mobilfunkstrahlung funkt gerade in den Frequenzen, in denen die Zellkommu­nikation stattfindet. Diese Kommunikation darf deshalb nicht von außen gestört werden. Der Mensch mischt sich mit der künstlich erzeugten Strahlung also in natür­liche Abläufe ein. Was sagt die Forschung über die Auswirkungen?

Veranstaltungsort: Bad Liebenzell, Kurhaus (Spiegelsaal), Kurhausdamm 6, 75378 Bad Liebenzell

Weitere Infos und Anmeldung bei Jutta Stern von der Bürgerinitiative 5G freies Bad Liebenzell

Okt
8
Fr
Online Seminar „5G Fast“und„5G Wide“ – Wer kennt den Unterschied? Der Übergang von 4G auf 5G.
Okt 8 um 19:30 – 21:00

Von 2G zu 5G, Massive MI-MO, Aktive – Beamforming, Millimeterwellen, Fixed-Wireless-Broadband, Mobile Cellular, Dynamic Spectrum Sharing DSS … Es braucht Erläuterungen!

Vortrag von Dr.-Ing. Martin H. Virnich und Jörn Gutbier mit anschließender Diskussion.

Dr.-Ing. Martin H. Virnich ist Elektroingenieur, Baubiologe, Sachverständiger für EMF/EMVU. Dipl.-Ing. Jörn Gutbier ist Vorsitzender bei diagnose:funk.

Einwahllink über Zoom immer aktuell auf der Homepage www.diagnose-funk.org und über den d:f-Newsletter. Dort steht auch Literatur zu jeder Veranstaltung zum Download.


Liebe Bürgerinitiativler, wenn Ihr Veranstaltungen zur 5G-Thematik geplant habt, meldet sie uns. Wir veröffentlichen sie umgehend auf dieser Seite. 

>>> Neue Veranstaltung melden

>