Termine

Neue
Veran-staltung melden

Wann findet was wo statt?

Alle Veranstaltungen unserer Partner im Bündnis auf einen Blick

>>> Um mehr Infos zu den Veranstaltungen zu erhalten, einfach auf den jeweiligen Eintrag klicken <<<

Okt
8
Fr
Online Seminar „5G Fast“und„5G Wide“ – Wer kennt den Unterschied? Der Übergang von 4G auf 5G.
Okt 8 um 19:30 – 21:00

Von 2G zu 5G, Massive MI-MO, Aktive – Beamforming, Millimeterwellen, Fixed-Wireless-Broadband, Mobile Cellular, Dynamic Spectrum Sharing DSS … Es braucht Erläuterungen!

Vortrag von Dr.-Ing. Martin H. Virnich und Jörn Gutbier mit anschließender Diskussion.

Dr.-Ing. Martin H. Virnich ist Elektroingenieur, Baubiologe, Sachverständiger für EMF/EMVU. Dipl.-Ing. Jörn Gutbier ist Vorsitzender bei diagnose:funk.

Einwahllink über Zoom immer aktuell auf der Homepage www.diagnose-funk.org und über den d:f-Newsletter. Dort steht auch Literatur zu jeder Veranstaltung zum Download.

Okt
11
Mo
Forum 3, Stuttgart: Wie werden Kinder medienmündig? Film und Diskussion mit Prof.G.Teuchert Noodt & Dr. Michaela Glöckler
Okt 11 um 19:30

Wie werden Kinder medienmündig?

Was brauchen Kinder für eine gesunde Entwicklung ihres Gehirns? Welche Risiken gehen von Smartphones und Surfen im Internet aus?

Film und anschließend Live-Diskussion mit Prof. Dr. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt und der Kinderärztin Dr. Michaela Glöckler

am Montag, den 11.10.2021, 19.30 Uhr  im Forum 3, Gymnasiumstraße 21, 70173 Stuttgart*

Veranstalter: Bürgerinitiative www.MobilfunkStuttgart.de, Ärztearbeitskreis digitale Medien Stuttgart, AK Digitalisierung Stuttgart, Bündnis für humane Bildung (www.aufwach-s-en.de)

Die Neurobiologin Prof. Gertraud Teuchert-Noodt (Univ. Bielefeld) forschte über die Wirkung der Informationsflut, wie Sucht entsteht, wie das Gehirn Reizüberflutungen verarbeitet, und darüber, was eine gesunde Gehirnentwicklung fördert. Dr. Michaela Glöckler verfasste den Bestseller “Kindersprechstunde. Ein medizinisch-pädagogischer Ratgeber”.

Homeschooling, Smartphones, TabletPCs, PC Gaming, die Lebenswelt unserer Kindern ändert sich rasant. Eltern sind mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Unsere Kinder sollen zu gesunden, selbstsicheren und intelligen­ten Menschen heranwachsen, um später mit den komplexen Anforde­rungen des Lebens gut zurechtkommen zu können. Damit dies gelingt, braucht jedes Kind vielfältige sinnliche Erfahrungen, es braucht ganz unterschiedliche Bewegungen, Motivation und Empathie. So kann sich das kindliche Gehirn allseitig entwickeln. Das Kind lernt spielerisch und so wird die Grund­lage gelegt, dass es gut denken und lernen kann und auch mit seinen Gefühlen, Wünschen und Frustrationen um­zugehen lernt. Wie kann das gelingen, wenn Kinder heutzutage im Alltag unzähligen digitalen Medien ausgesetzt sind, die ihren Bewegungsdrang einschränken und ihre sinnlichen Erfahrun­gen verkümmern lassen? Hier müssen Eltern und Erzieher die richtigen Entscheidungen treffen und selbst dazulernen, damit die Kinder nicht medienabhängig, sondern medienmündig werden. Ist es da vertretbar, dass alle städtischen Kindergärten in Stuttgart nun mit Tablets für die Kinder ausgestattet werden?

Gezeigt wird der Film “Aufwach(s)en im Umgang mit digitalen Medien”, (40 Min.), Drehbuchautoren Gertraud Teuchert-Noodt, Peter Hensinger und Klaus Scheidsteger.

* es gelten die am 11.10.21 gültigen Coronabestimmungen für Veranstaltungen

 


Liebe Bürgerinitiativler, wenn Ihr Veranstaltungen zur 5G-Thematik geplant habt, meldet sie uns. Wir veröffentlichen sie umgehend auf dieser Seite. 

>>> Neue Veranstaltung melden

>